We love Aarau Magazin Wohnen Arbeit Kalender
Magazin Wohnen Arbeit Kalender
Stadtgespräch

Diese Woche: Die Unvollendeten verändern sich

Milena Moser und Sibylle Aeberli waren schon 2011 mit ihrem Programm "Die Unvollendeten" in Aarau und machen seither die Kleinbühnen dieses Landes mit ihren Geschichten und ihrem Witz unsicher.

Nächsten Mittwoch sind sie zurück auf der Bühne des Theaters Tuchlaube und knüpfen mit "Die Unvollendeten verändern sich" an ihr bewährtes Konzept, einer ganz eigenen Mischung aus Texten, Musik, Szenen und Gesprächen, an. Das Grundthema, was es bedeutet, heute eine Frau zu sein, bleibt im Wesentlichen gleich. Aber vor allem gehts um Veränderung: Sibylle Aeberli will ihren Horizont erweitern, noch einmal etwas ganz Neues lernen und mehr Struktur in ihren Alltag bringen. Der Liebe schwört sie ganz ab – dafür bleibt schlicht keine Zeit. Selbst den Callboy, den sie sich aus einer Laune hinaus bestellt, schickt sie wieder nach Hause. Stattdessen sucht sie in der Philosophie und der Quantenphysik nach Antworten, während Milena Moser wieder ein „ganz normales“ Leben führen will: weniger arbeiten, mehr aus dem Haus und unter die Leute gehen und sich noch einmal so richtig, richtig verlieben. Zu diesem Zweck gibt sie sogar eine Kontaktanzeige auf und trifft sich mit allen möglichen Männern. Genug Stoff, um ein abendfüllendes Programm auf der Bühne zu bringen, das zum Schreien komisch, zu Tränen berührend, schonungslos ehrlich und hoffnungsvoll frech zu werden verspricht. Deshalb: hingehen!

Mittwoch, 26., Freitag, 28. Februar und Samstag, 1. März 2014, 20.15 Uhr, Theater Tuchlaube: Die Unvollendeten verändern sich - Uraufführung.

Wir verlosen 3x2 Tickets für die Première von "Die Unvollendeten verändern sich" von Mittwoch, 26. Februar 2014! Ein E-Mail an info@weloveaarau.ch mit Name, Adresse und dem Betreff "I Love Incomplete Women" bis heute Donnerstag, 20. Februar 2014, 23:59 Uhr, genügt, um an der Verlosung mitzumachen. Die Gewinner/innen erfahren von ihrem Glück bis morgen Freitag, 21. Februar 2014, bis 12:00 Uhr.
Zur Übersicht